Presse

Sebastian Walter wünscht einen coronakonformen Happy Pride

Die Berliner Zeitung berichtet über den diesjährigen Christopher Street Day. Dieser findet zwar coronabedingt überwiegend digital statt, unpolitisch ist er jedoch nicht: Sowohl die sogenannten ‚LGBTIQ*-freien Zonen‘ in Polen, wie auch die massiven Einschränkungen von Transrechten in Ungarn, gegen die Sebastian Walter, MdA, sich in seiner politischen Arbeit einsetzt, sind Thema.

Angesichts der schwierigen politischen Lage und der zahlreichen Gewaltvorfälle gegenüber LGBTIQ*, auch in Berlin, ist es wichtig, auch beim diesjährigen CSD ein starkes Signal zu setzen.

Den Artikel in voller Länge finden Sie hier.

4 Jahre im Abgeordnetenhaus von Berlin

Seit vier Jahren bin ich Mitglied im Abgeordnetenhaus von Berlin.

Mein Kiez ist der Schöneberger Norden, meine Themen sind Antidiskriminierungs-, Queer- und Haushaltspolitik.

Wenn Sie wissen wollen, was die größten Erfolge der letzten vier Jahre in meinen Fachthemen waren, oder wie ich mich auf Landesebene für meinen Bezirk Tempelhof-Schöneberg einsetze, dann schauen Sie sich meinen Beitrag „4 Jahre im Abgeordnetenhaus von Berlin“ an.