Stilles Gedenken an die Opfer der Shoah am 9. November 2020

Am Montag, dem 9. November 2020, hat Sebastian Walter, MdA, zusammen mit der AG Gegen Rechts von Bündnis 90/Die Grünen stillem Gedenken an die Opfer der Shoah im und um den Nollendorfkiez Stolpersteine geputzt und Blumen niedergelegt.

Auch an den Stolperstein für Albrecht von Krosigk vor dem Haus in der Motzstraße 9 hat Sebastian Walter eine Kerze aufgestellt. Von Krosigk wurde nach § 175 verurteilt, kam ins KZ Fuhlsbüttel und wurde 1942 um sein Leben gebracht. Dieses Kapitel der deutschen Geschichte darf sich nie wieder wiederholen!

Gerade in der jetzigen Zeit, in der der Imperativ „Nie wieder!“ so unerträglich häufig in Frage gestellt wird, müssen die Stimmen gegen Faschismus, Antisemitismus, Rassismus und Gewalt laut und sichtbar bleiben.

 

4 Jahre im Abgeordnetenhaus von Berlin

Seit vier Jahren bin ich Mitglied im Abgeordnetenhaus von Berlin.

Mein Kiez ist der Schöneberger Norden, meine Themen sind Antidiskriminierungs-, Queer- und Haushaltspolitik.

Wenn Sie wissen wollen, was die größten Erfolge der letzten vier Jahre in meinen Fachthemen waren, oder wie ich mich auf Landesebene für meinen Bezirk Tempelhof-Schöneberg einsetze, dann schauen Sie sich meinen Beitrag „4 Jahre im Abgeordnetenhaus von Berlin“ an.