Presse

Kommentar zum Bericht der Berliner Registerstellen

Sebastian Walter, Sprecher für Antidiskriminierung und Queerpolitik, kommentiert zum heute veröffentlichten Bericht der Berliner Registerstellen, wonach es in 2020 einen Höchststand bei rechten, rassistischen und antisemitischen Vorfällen gibt. „Die heute …


Presse

Neutralitätsgesetz: Schluss mit Klagen – verfassungskonformen Zustand herstellen!

Zur Ankündigung der Bildungssenatorin Sandra Scheres, nach dem Urteil des Bundesarbeitsgerichts zum Neutralitätsgesetz das Bundesverfassungsgericht anrufen zu wollen, kommentiert Sebastian Walter, MdA, Stellv. Fraktionsvorsitzender und Sprecher für Antidiskriminierungspolitik: „Mit dem …


Presse

Landesantidiskriminierungsgesetz – seit 6 Monaten mehr Diskriminierungsschutz für die Berliner*innen!

Anlässlich der Beschlussfassung des Landesantidiskriminierungsgesetzes vor 6 Monaten kommentiert Sebastian Walter, Sprecher für Antidiskriminierung und Vize-Vorsitzender der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Berliner Abgeordnetenhaus: „Die Bilanz nach sechs Monaten Landesantidiskriminierungsgesetz …


Presse

Sebastian Walter verurteilt antisemitische Attacke auf die Synagoge Tiferet Israel in Schöneberg

Am Donnerstag, 1. Oktober 2020, ist die Mesusa am Eingang der Synagoge Tiferet Israel in der Passauer Straße in Schöneberg aufgebrochen und mit Hakenkreuz-Schmierereien geschändet worden. Dazu erklärt Sebastian Walter, …


Presse

Pressekommentar zu fehlenden AGG-Beschwerdestellen im Öffentlichen Dienst

Die am 30. Juli 2020 von Sebastian Walter, MdA, eingereichte Schriftliche Anfrage zum Thema „AGG-Beschwerdestrukturen in den Berliner Senats-und Bezirksverwaltungen sowie den landeseigenen Unternehmen“ basiert auf dem seit 2006 bundesweit …


Presse

Aufarbeitung der Kolonialgeschichte im Tierpark

Am 25. Mai wurde ein Teil der Afrika-Landschaft des Tierparks Friedrichsfelde eröffnet. Ein halbes Jahr dauerte der Umbau der etwa 7.000 Quadratmeter großen Fläche. Kostenpunkt: 1,2 Millionen Euro. Der Fokus lag …


Presse

Walter fordert unabhängige Studie zu Rassismus innerhalb der Polizei

Die taz vom 21.07.2020 berichtet über die Diskussion einer Studie zu rassistischen Strukturen innerhalb der Polizei. Sebastian Walter, MdA, Sprecher für Antidiskriminierungspolitik, fordert: „Eine unabhängige Studie zu Rassismus in der …


Presse

Walter: „Eine Rassismus-Studie innerhalb der Polizei wäre eine gute Ergänzung zum LADG“

Am 21.07.2020 berichtete der Tagesspiegel über die Diskussion einer Studie zu Rassismus innerhalb der Polizei, mit Kommentar von Sebastian Walter: „Wir begrüßen den Vorstoß des niedersächsischen Innenministers Boris Pistorius für …


Presse

„Die Debatte um das LADG ist ideologisch und in der Substanz unbegründet“

Sebastian Walter kommentiert im Artikel der taz „Berliner Antidiskriminierungsgesetz – Erst meckern, dann verstehen“   Berlins Gesetz gegen staatliche Diskriminierung tritt unverändert in Kraft. Die Kritik anderer Länder beruhte auf …


Presse

Siegessäule-Artikel zum Landesantidiskriminierungsgesetz

Unter der Überschrift „Berlin beschließt Antidiskriminierungsgesetz“ berichtet die Siegessäule vom LADG Als erstes Bundesland überhaupt bekommt Berlin ein Landesantidiskriminierungsgesetz. Das wurde heute im Berliner Abgeordnetenhaus beschlossen: 86 Personen stimmten dafür, …


4 Jahre im Abgeordnetenhaus von Berlin

Seit vier Jahren bin ich Mitglied im Abgeordnetenhaus von Berlin.

Mein Kiez ist der Schöneberger Norden, meine Themen sind Antidiskriminierungs-, Queer- und Haushaltspolitik.

Wenn Sie wissen wollen, was die größten Erfolge der letzten vier Jahre in meinen Fachthemen waren, oder wie ich mich auf Landesebene für meinen Bezirk Tempelhof-Schöneberg einsetze, dann schauen Sie sich meinen Beitrag „4 Jahre im Abgeordnetenhaus von Berlin“ an.