Browsed by
Kategorie: Tempelhof-Schöneberg

Gegen rassistische und antisemitische Diskriminierung an Schulen

Gegen rassistische und antisemitische Diskriminierung an Schulen

Berlin, 26.03.2018 Zu den Vorfällen antisemitischer Diskriminierung und Gewalt an der Paul-Simmel-Grundschule in Berlin Tempelhof erklärt Sebastian Walter, Sprecher für Antidiskriminierungspolitik der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE Grünen im Abgeordnetenhaus von Berlin: „Es kann nicht sein, dass der antisemitische Vorfall an der Paul-Simmel-Grundschule als Einzelfall abgetan wird. Empörung reicht nicht aus. Die Antwort auf Antisemitismus und Rassismus an Schulen sind klare Interventions- und Beschwerdestrukturen sowie Präventionsangebote an jeder einzelnen Berliner Schule. Rechtsschutz schafft nur ein Diskriminierungsverbot im Berliner Schulgesetz. Hier ist die…

Weiterlesen Weiterlesen

Zero-Discrimination-Day am 1. März

Zero-Discrimination-Day am 1. März

Einladung zum Besuch der „Non-Binary“-Ausstellung im Jugendmuseum Schöneberg Am 1. März 2018 findet der „Zero-Discrimination-Day“ statt. Die Vereinten Nationen haben den jährlichen Aktionstag 2014 initiiert, um für gesellschaftliche Ungleichheiten zu sensibilisieren und auf bestehende Diskriminierungen aufmerksam zu machen. Anlässlich des „Zero-Discrimination-Day“ und zum Start des Frauenmärzes, wollen wir – die AG Frauen*/Gender/Queer Tempelhof-Schöneberg und Sebastian Walter, MdA – uns dem Thema über die Merkmale Geschlecht und Geschlechtsidentität annähern und mit Euch diskutieren. Dazu laden wir Euch sehr herzlich zu einer Führung…

Weiterlesen Weiterlesen